DGB-Beschluss: Gefährdung durch psychische Belastungen bei der Arbeit vermeiden

logo_dgbIm April hat der DGB-Bundesvorstand einen Beschluss zum Thema »psychische Belastungen bei der Arbeit vermeiden« gefasst und dazu ein Positionspapier veröffentlicht. Alle Verantwortlichen – vorrangig Arbeitgeber und staatliche Stellen – sollen ihren Pflichten im Arbeitsschutz, bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen und bei der Verbesserung von Arbeitsbedingungen umfassend nachkommen, fordert der DGB. Notwendig sei eine Strategie, bei der die Akteure abgestimmt handeln und ihre jeweiligen Aufgaben erfüllen, um psychische Belastungen zu vermeiden oder wenigstens zu verringern.

http://www.dgb.de/themen/++co++4a68fd2c-a5e4-11e2-a5a8-00188b4dc422

zp8497586rq

Ein Gedanke zu „DGB-Beschluss: Gefährdung durch psychische Belastungen bei der Arbeit vermeiden“

Kommentare sind geschlossen.