Der Abschluss

Zum Abschluss des Gesundheitsgipfels fassen Conny Danigel und Sabine Heegner die Essentials des Gipfels zusammen und zeigen noch einmal die Grundlinien der Tagung auf. Bei diesem Gipfel lag der Schwerpunkt auf dem Sockel des BGM und den daraus folgenden Maßnahmen für die Gesunderhaltung der Beschäftigten. Die (Weiter-)entwicklung eines BGM kann nur ein kontinuierlicher Prozess in kleinen Schritten sein. Je umfassender das BGM gestaltet wird, kommt man zwangsläufig auch zu Themen aus den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung.

Um das ganze Gebäude zusammen zu halten, sind entsprechende Strukturen nötig. Die Gesamtschau des Gipfels wurde in einem Schaubild dargestellt, das wie folgt aussieht:

 

In einer Vorschau auf den Gipfel des nächsten Jahres wird angekündigt, dies Thema fortzusetzen, allerdings mit einem Schwerpunkt auf alle die anstehenden rechtlichen Veränderungen, die sich unterschiedlich im BGM-Haus bemerkbar machen. Das Thema Demografie könnte ebenfalls in den Gipfel hineinspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.