Der Abschluss

Zum Abschluss des Gesundheitsgipfels fassen Conny Danigel und Sabine Heegner die Essentials des Gipfels zusammen und zeigen noch einmal die Grundlinien der Tagung auf. Bei diesem Gipfel lag der Schwerpunkt auf dem Sockel des BGM und den daraus folgenden Maßnahmen für die Gesunderhaltung der Beschäftigten. Die (Weiter-)entwicklung eines BGM kann nur ein kontinuierlicher Prozess in kleinen Schritten sein. Je umfassender das BGM gestaltet wird, kommt man zwangsläufig auch zu Themen aus den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung.

„Der Abschluss“ weiterlesen

Impressionen 2014

Der Gipfel ist eröffnet

Pünktlich um 17.00 Uhr eröffneten Conny Danigel und Sabine Heegner bei strahlendem Sonnenschein den Gesundheitsgipfel am Starnberger See mit der Erläuterung des roten Fadens der Tagung und einer kleinen Vorschau der einzelnen Beiträge, die die Teilnehmenden die kommenden Tage erwartet.

Interessante Referentinnen und Referenten werden mit spannenden Beiträgen die Aspekte rund um den Erhalt der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz beleuchten. Am Mittwoch schreiten die Teilnehmenden abschließend “von Daten zu Taten”. Eine Programmvorschau, die neugierig macht.

 

 

Referentinnen und Referenten 2014

Unsere Referentinnen und Referenten in einem ersten Überblick:

 

Dr. Rolf Schmucker, Mitarbeiter am Institut DGB-Index Gute Arbeit in Berlin

und

 

Dr. Alexandra Wagner, Forschungsteam Internationaler Arbeitsmarkt (FIA)

Beitrag:

Der DGB Index Gute Arbeit. Wie beurteilen die Beschäftigten die Arbeitsbedingungen in Deutschland?

„Referentinnen und Referenten 2014“ weiterlesen